Lauffen und Neckarwestheim wachsen zusammen 

Die Evangelischen Kirchengemeinden in Lauffen und Neckarwestheim arbeiten schon seit vielen Jahren in einigen Bereichen zusammen. In den letzten Jahren haben wir diese Zusammenarbeit weiter vertieft und ausgebaut. Die guten Erfahrungen, die wir dabei gemacht haben, bewegen uns nun, diesen Weg weiterzugehen. Deshalb sprechen derzeit die Kirchengemeinderäte,

die Pfarrer und die Kirchenpflegen aus den evangelischen Kirchengemeinden in Lauffen und Neckarwestheim miteinander darüber, wie wir zu einer Kirchengemeinde zusammengehen können 

 

Wir wollen mit unserem Zusammengehen erreichen, dass wir ohne Doppelstrukturen Synergien ausbauen können, um weiterhin eine gute und gelingende Gemeindearbeit betreiben zu können, so 

  • dass sowohl in Lauffen als auch in Neckarwestheim Pfarrer und Pfarrerinnen für die Menschen vor Ort ansprechbar sind,
  • dass wir trotz weniger werdender Gemeindeglieder und Pfarrstellen an beiden Orten in segensreicher Weise präsent sind,
  • dass wir möglichst viele Menschen mit dem dreieinigen Gott in Beziehung bringen können u. v. m. 

 

Notwendig wird eine engere Kooperation durch den bevorstehenden Weggang von Pfarrerin Esther Manz aus Lauffen ab September.  Ab diesem Zeitpunkt wird Pfarrer Oliver Römisch mit 10 % in Lauffen tätig werden. Hinzu kommt noch eine Umstellung des Finanzwesens in der Landes-kirche, was auch einen gewissen Druck erzeugt. Das hat nun dazu geführt, dass wir unsere Gespräche, wie eine strukturelle Veränderung der beiden Kirchengemeinden Lauffen und Neckarwestheim aussehen könnte, vorantreiben und intensivieren. Momentan denken wir darüber nach, ob und wie wir bereits zum 1. Januar 2021 zu einer Kirchengemeinde zusammengehen können 

 

In Zeiten von Corona können wir diese Gespräche leider nur per Videochat, telefonisch oder per E-Mail führen. Dennoch wollen wir darüber mit unseren Mitarbeitenden, den Ehrenamtlichen und den Gemeindegliedern ins Gespräch kommen. Wir wollen Sie auf verschiedenen, aktuell möglichen Wegen darüber informieren: Über unsere Mitteilungsblätter, in den Abkündigungen, in den Onlinegottesdiensten, auf unseren Homepages und durch persönliche Gespräche.

Kommen Sie gerne auf die Kirchengemeinderäte in Lauffen und in Neckarwestheim oder auf die Pfarrerinnen und Pfarrer zu, wenn Sie Fragen haben. Wir werden unser Möglichstes tun Sie auch in Zeiten von Corona über unsere Planungen zu informieren.