Herzlich willkommen in der evangelischen Kirchengemeinde Lauffen-Neckarwestheim

Wir sind für Sie da!

Unsere Gottesdienste können Sie im Live-Streaming mitfeiern oder wenn es zeitlich nicht passt, auch später anschauen.

Hier der Link  https://www.youtube.com/channel/UCy07PDMik891Fh8KhOCn5GA


Coronaregelungen für die Gottesdienste

  • Wir singen nach wie vor nicht im Gottesdienst
  • Während des ganzen Gottesdienstes muss eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske getragen werden.
  • Wir müssen Ihre Daten beim Gottesdienst erheben. Bei Gottesdiensten mit Anmeldung erfolgt dies bei Anmeldung, ansonsten fragen wir beim Gottesdienstbesuch Ihre Daten direkt ab.

Unser Gottesdienstkonzept zu Corona als pdf.

Noch haben wir zwei Internetauftritte.

Sie befinden sich im Moment im "Neckarwestheimer Teil" der Homepage.

Wissenswertes über Lauffen finden Sie im "Lauffener Teil"; auch die Hinweise zu Gottesdiensten in Lauffen sowie den Link, wenn Sie Gottesdienste aus Lauffen online mitfeiern möchten.

Hier geht es nach Lauffen https://www.kirche-lauffen.de/

Wegen der Renovierung der Regiswindiskirche werden die Gottesdienste im Moment im Karl-Harttmann-Haus in der Bismarckstraße und/oder in der Martinskirche und der Friedhofskapelle gefeiert.

Für die Gottesdienste müssen Sie sich anmelden. Es gelten dieselben Vorgaben wie für die Gottesdienste in der Neckarwestheimer Kirche.

 



 

 

„Cyclon PAM II. 13th of March 2015“ © Juliette Pita

Weltgebetstag Feier in der Gregoriuskirche und im Livestream

Herzlich Einladung zum Gottesdienst am Freitag, 5. März um 17 Uhr in der Gregoriuskirche und im Livestream (Link s. o.). In Lauffen findet der Gottesdienst um 18:30 Uhr im Pauluszentrum, Schillerstr. 45 statt .

Vanuatu – ein Inselstaat im Südpazifik – ist dieses Jahr Gastgeber des Weltgebetstags. Es ist ein Land mit vielen Inseln – so wie man sich die Südsee im Bilderbuch vorstellt. Aber der Inselstaat hat mit dem Klimawandel und der Umweltverschmutzung sehr zu kämpfen.

 

Klimapilgerweg

Zusätzlich zum Gottesdienst bieten wir in diesem Jahr auch einen Klimapilgerweg an. An 8 Stationen können Sie mehr über das Leben, das Land und die Menschen in Vanuata erfahren. Sie benötigen dazu ein Smartphone. Mit diesem können Sie QR-Codes auslesen und gelangen auf unsere Homepage. Interessante und vor allem auch nachdenkliche Inhalte erwarten Sie. Der Weg ist von Dienstagabend, 2. März bis einschließlich Sonntagabend, 7. März ausgehängt.

 

   Hier die Stationen zum Klimapilgerweg                           

Station 1: ev. Gemeindehaus Station 5: Alte Schule - Schautafel
Station 2: Kirche 
Station 6: Pfarrscheune - Schautafel
Station 3: Friedhof, Schautafel
Station 7: Fam. Saur – HN Str. 31
Station 4: Rathaus  
Station 8:Fam. Saur – Hardtstr. 8

 

Die Kinderbibel von A bis Z - für Kinder und Erwachsene!

Nacherzählt von Werner Laubi, vorgelesen von Pfarrerin M. Raff-Eming, Brackenheim-Hausen,  besungen von Menschen aus der Gemeinde Hausen.

(Lit: Die Kinderbibel von Werner Laubi und Annegert Fuchshuber, Kaufmann-Verlag)

https://www.kirche-hausen.de/website/de/hausen/angebote-in-corona-zeiten/kinderbibel-hoerbuch-mp3

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 01.03.21 | Cornelie Ayasse wird Landesfrauenpfarrerin

    Die künftige Landesfrauenpfarrerin heißt Cornelie Ayasse. Die 59-Jährige folgt auf Pfarrerin Eva-Maria Bachteler, die jetzt Theologische Leiterin und Geschäftsführerin der Tagungsstätte Löwenstein ist. Wann Cornelie Ayasse die neue Stelle antritt, steht noch nicht fest.

    mehr

  • 28.02.21 | TV-Gottesdienst zu Corona

    Ein SWR-Fernsehgottesdienst hat sich am 28. Februar mit dem Thema „Erinnern – klagen – hoffen“ beschäftigt. In Pforzheim predigten die evangelischen Landesbischöfe Dr. h. c. Frank Otfried July und Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh im Dialog mit Corona-Betroffenen.

    mehr

  • 28.02.21 | Von der Kraft der Erinnerung

    Erinnerung an gute Zeiten – das kann eine Kraftquelle sei. Davon spricht der heutige Sonntag Reminiscere. Er erzählt von der Kraft der Erinnerung an die Liebe Gottes, die uns für Gegenwart und Zukunft stärkt. Ein Passionsimpuls von Pfarrerin Pamela Barke.

    mehr