Sanierung alte Dorfmauer und alte Friedhofsmauer 2015

Über die Jahre und Jahrzehnte konnte man an der Mauer rings um den Kirchgarten immer mehr kleine Schäden und Unkrautwuchs feststellen. Deshalb ließ der Kirchengemeinderat im Mai 2014  die Mauer gründlich untersuchen.

Nach der Untersuchung hielt das Ingenieurbüros Grau aus Bietigheim in seinem Gutachten vom Juni 2014 fest, dass die Mauer dringends saniert werden muss. Andernfalls wäre mit der Zeit mit weiteren Schäden sowie sogar mit dem Einsturz von Teilbereichen zu rechnen. Die Kosten wurden zunächst mit insgesamt 160.000 € angesetzt.

Von diesen Kosten trug die bürgerliche Gemeinde Neckarwestheimschließlich ca. 65.000 €, da während der Planungen festgestellt wurde, dass die Mauer zur Reblandstraße (alte Dorfmauer) zum großen Teil der bürgerlichen Gemeinde Neckarwestheim gehört. 

Die Sanierung der Mauer wurde zwischen dem 03. September 2015 bis zum 13. September 2015 - also etwa innerhalb von 10 Wochen - durchgeführt.

Nachfolgend finden Sie Bilder des Zustands der Mauer vor der Sanierung, während der Sanierung sowie nach Abschluss der Arbeiten.

 

 

Bilder der Sanierung - Alte Dorfmauer und Alte Friedhofsmauer