Posaunenchor Neckarwestheim

Der Posaunenchor in der Aussegnungshalle auf dem Friedhof in Neckarwestheim

Den Posaunenchor Neckarwestheim hört man an vielen Orten und bei vielen Gelegenheiten. Er gestaltet ca. 10-12 Gottesdienste im Jahr musikalisch mit und wirkt in der Evang. Gregoriuskirche, im Grünen auf Schloss Liebenstein, auf Bauernhöfen, auf dem Friedhof, auf dem Marktplatz oder in den Zelten der Vereine auf dem Festgelände im Bühl.

 

Auch bei den Bewohnern des Altenheims Alexandestift ist der Posaunenchor ein gern gehörter Gast. Selbst in den Straßen und vor den Häusern beim Kurrende blasen und für gewünschte Geburtstagsständchen der 80, 85, 90jährigen und Älteren kann man ihm begegnen. Überall lässt der Posaunenchor bekannte christliche Choräle und Melodien erklingen.

 

Abgerundet wird diese Fülle an Aktivitäten durch die Teilnahme an Bezirks- und Landesveranstaltungen und (alle 2 Jahre) die musikalische Mitgestaltung des Familiengottesdienstes beim Sommerfest der katholischen Kirchengemeinde.

Der Posaunenchor in der Kirche

Neben unseren Aufgaben in der Gemeinde feiern wir auch gerne gemeinsam; im Sommer vor den Sommerferien ein Grillfest im Gemeindehausgarten und im Winter bei Glühwein und Gebäck.

Die Musikliteratur hat sich in den letzten Jahren stark erweitert, neben klassischer Bläsermusik werden auch Bläsersätze im Pop und Swingstiel geblasen.

Eine wichtige Säule für das Fortbestehen und die Verjüngung des Posaunnenchores ist die Jungbläserarbeit. Auch den Erwachsenen würden wir gerne noch das eine oder andere Instrument beibringen, wenn dazu Interesse besteht. Natürlich freuen wir uns, wenn auch ehemalige Bläserinnen und Bläser den Weg zu uns finden würden.

 

Wir freuen und auf neue und bekannte Gesichter!

Jungbläser – Ausbildung in Zusammenarbeit mit der Musikschule Lauffen

In Zusammenarbeit mit der Musikschule Lauffen  bietet die Kirchengemeinde und der Posaunenchor eine fundierte Bläserausbildung an.

 

In den ersten beiden Jahren wird der Unterricht zur Hälfte gefördert; im dritten Jahr beträgt der Zuschuss 1/3 der Kosten. Zudem treffen sich die Jungbläser vor der eigentlichen Posaunenchorprobe, um mit einem Bläser aus den eigenen Reihen zusätzlich zu üben. 

 

Kinder ab etwa 9 Jahren sind eingeladen,  bei uns mitzuspielen – aber auch Erwachsene können noch ein Instrument erlernen.